Fibi wurde im Dezember im Wald in einer Transportbox gefunden.

Die bildhübsche Maus ist sehr munter und braucht auf jeden Fall Freigang in ihrem neuen Zuhause.

Bei anderen Katzen hat sie die Hosen an und sagt allen (Katzen) wo es lang geht. Deshalb würden wir gerne ein Zuhause als Einzelkatze für sie finden.

Wichtig bei Fibi zu wissen ist, dass sie leider Diabetes hat und zwei mal täglich Insulin gespritzt bekommen muss, was sie aber super lieb mitmacht.

P.S. Auf den Fotos sieht sie etwas schlecht gelaunt aus, was daran liegt das sie gerade von ihrem Mittagsschlaf erwacht ist…

Kontaktformular