Vor Kurzem sind sechs Hähne von einer Pflegestelle ins Tierheim gezogen, um ein neues Zuhause zu finden.

Der Größere heißt Heinrich und ist ein französischer Maran. Sein genaues Alter ist unbekannt. In seinem vorigen Zuhause hat er zweieinhalb Jahre gewohnt und musste wegen eines Krankheitsfalls ausziehen.

Bei den Kleinen handelt es sich um fünf bisher noch unbenannte Seidenhähne. Sie wurden ca. im April 2021 geboren und sind alle etwas zurückhaltend, aber freundlich.

Heinrich und seine Freunde sind alle geimpft und entwurmt. Sie sitzen sozusagen auf gepackten Koffern und warten auf Menschen, die ihnen ein glückliches Leben in artgerechter Haltung schenken.

Kontaktformular