Den kleinen Wirbelwind haben wir von einem anderen Tierheim übernommen.

Der Hundemann legt eher einen sensiblen Charakter an den Tag, auch wenn hier und da der Terrier mal durchkommen möchte. Mit Hündinnen kommt er bei uns gut zurecht, mit Rüden, ob kastriert oder nicht, m0chte er Anfangs noch nicht wirklich Kontakt haben. Inzwischen hat er gelernt damit umzugehen und läuft in gemischtgeschlechtlichen Gruppen.  Allgemein ist er aber wohl eher der Menschenfreund. Er braucht immer etwas Zeit, lässt sich dann aber liebend gern bekuscheln.

Seine Leinenführung muss noch etwas ausgebaut werden, er hat bei uns aber schon viel dazu gelernt. Aus “ich kläffe andere Hunde an egal ob groß, klein, dick oder dünn” ist zum großen Teil “ich gib vielleicht mal ein, zwei mal einen kleinen Beller von mir und dann ist gut” geworden.

Alleine bleiben mag Athila nicht gerne. Wenn seine Menschen ohne ihn gehen zeigt er seine tolle Stimme. Daran muss noch gearbeitet werden. Am liebsten ist dem kleinen Wutz aber wenn seine Leute immer bei ihm sind.

 

 

Bei der Adoption von Hunden bedarf es einem Einverständnis des Vermieters.

Das Formular können Sie hier herunterladen und ausgefüllt mitbringen: Einverständniserklärung

Kontaktformular