Apollo ist dem Menschen gegenüber total aufgeschlossen und freundlich.  Er benötigt noch Erziehung und eine sehr klare Führung.

Apollos neue Besitzer benötigen den Sachkundenachweis zum Führen eines gefährlichen Hundes, da Apollo als gefährlich eingestuft wurde. Bedeutet zum Einem, dass Apollo dauerhaft mit kurzer Leine und Maulkorb geführt werden muss. Welche weiteren Bedingungen dazu erfüllt werden müssen, können wir gerne in einem persönlichen Gespräch klären.

Bei der Adoption von Hunden bedarf es einem Einverständnis des Vermieters.

Das Formular können Sie hier herunterladen und ausgefüllt mitbringen: Einverständniserklärung

Kontaktformular